News vom: 01.03.2011

20 Jahre Ingenieurbüro Wieland

Am 1. März 2011 feierte das Ingenieurbüro Wieland sein 20jähriges Bestehen.

Das Ingenieurbüro Wieland befasst sich mit der Beratung, Planung und Bauleitung der Technischen Gebäudeausrüstung in den Bereichen Heizung, Lüftung, Sanitär, Bädertechnik, Energietechnik sowie Blockheizkraftwerke. Herr Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch sprach in einer Feierstunde die Glückwünsche der Stadt Rastatt aus. Von Seiten der Ingenieurkammer Baden-Württemberg gratulierte der Hauptgeschäftsführer, Herr Bernd Haug, der Herrn Wieland gleichzeitig für die 20jährige Mitgliedschaft in der Ingenieurkammer Baden-Württemberg ehrte.

Das 1991 gegründet Ingenieurbüro Wieland hat sich von Anfang an mit zukunftsweisenden energiesparenden Systemen in der Gebäudetechnik befasst.

Planungsschwerpunkte des Büros sind:

  • rationelle Energietechnik
  • Lüftungs-/Klimatechnik
  • Bädertechnik
  • technische Ausrüstung für Krankenhäuser.

Die technische Ausstattung in einem Gebäude ist ausschlaggebend für die laufenden Betriebskosten. Optimierte Systeme helfen, Unterhaltskosten zu senken und tragen zur Schadstoff-Entlastung unserer Umwelt bei. Deshalb ist eine gesamtheitliche Betrachtung sehr wichtig. Durch die Planung des Ing.-Büros Wieland konnte in zahlreichen Neubauten und sanierten Gebäuden der Aufwand für die Gebäudeheizung und die Luftaufbereitung nachhaltig gesenkt werden.

In vielen beispielhaften Objekten wurden Solaranlagen, Wärmepumpensysteme und BHKWs eingeplant. Das Betätigungsfeld erstreckt sich auf Schulen, Sporthallen, Schwimmbäder, Verwaltungsgebäude, Krankenhäuser und Industriegebäude. Der Schwerpunkt der Planungstätigkeit liegt innerhalb von Baden-Württemberg, es wurden jedoch auch Anlagen für Gebäude in Berlin, Leipzig, Düsseldorf und Dresden geplant.

20 Jahre erfolgreiches Beraten, Planen und Betreuen durch das Team des Ingenieurbüros Wieland